Wohnungseinbruchsradar für Oberhausen

IMG

Oberhausen (ots) - In der vergangenen Woche wurden in Oberhausen vier Wohnungseinbrüche angezeigt. Drei dieser Taten scheiterten; zwei an gut gesicherten Türen sowie an Bewohnern, die in einem Fall durch die Einbruchsgeräusche aufgewacht waren und laut um Hilfe gerufen hatten. In einem anderen Fall hebelten Einbrecher die Terassentür eines Reihenhauses auf, durchsuchten die Räume und entkamen mit gestohlenen Wertgegenständen. Beim Thema "Sicherheitseinrichtungen schützen" informiert Sie die Polizei Oberhausen über die Möglichkeiten der Sicherungstechnik. Sie erfahren beispielsweise wie Aufhebelsicherungen, Schutzbeschläge, Schließtechnik, Videotechnik, Zugangskontrolle sowie Einbruch- und Überfallmeldeanlagen funktionieren. Des Weiteren bekommen Sie lebenspraktische Tipps, wie sich das eigene Verhalten auf die Sicherheit auswirken kann und wie Sie mit einigen einfachen, aber wirksamen Tipps das Risiko senken können, Opfer eines Einbruchs zu werden. Das gilt selbstverständlich auch für die Sicherung von gewerblichen Objekten. Das kostenfreie Angebot umfasst: Beratung von Interessierten in der Beratungsstelle sowie auch vor Ort am Objekt Beratung von Firmen, Behörden und Institutionen auch vor Ort am Objekt Beratung von Bauwilligen vor und während der Bauphase Beantwortung von Anfragen aus Industrie, Handel und Wirtschaft Vorträge zur Sensibilisierung des Gefahrenbewusstseins, zur Motivierung des Selbstschutzgedankens sowie Aufklärung über das Gefahrenpotenzial (zum Beispiel für Sachversicherer oder Architekten) Durchführung von Objektbesichtigungen, Erstellung von Schwachstellenanalysen und Sicherungskonzepten. Rufen Sie uns an 0208 826 4511 oder schreiben uns eine E-Mail an Kriminalpraevention.Oberhausen@polizei.nrw.de. Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Oberhausen Telefon: 0208/826 22 22 E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de https://oberhausen.polizei.nrw Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

Mehr Nachrichten aus Oberhausen