Ökologische und nachhaltige Wohnungen im Mittelzentrum Gera / Primono Group entwickelt und baut ein neues Mehrfamilienhaus im DGNB-Gold-Standard

Primono Group AG - 27.10.2021

Gera (ots) - Die Primono Group startet durch: Die auf nachhaltige Immobilienprojekte spezialisierte Projektentwicklungsgesellschaft mit Hauptsitz in Berlin wird ab Frühjahr 2022 in der Innenstadt von Gera ein Mehrfamilienhaus mit 34 Wohneinheiten bauen, das zu 80 Prozent barrierefrei ist und dem hohen Gold-Standard der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) entsprechen wird. Die Strom- und Energieversorgung erfolgt über Sole-Wärmepumpe, Photovoltaik-Anlage mit Solarthermie sowie eine Lüftungsanlage mit Wärmrückgewinnung, so dass der Neubau in der Clara-Viebig-Straße im Zentrum von Gera den neuen Energiestandard EH 40 mit EE-Klasse erreichen wird. Die Fertigstellung ist für Ende 2023 geplant. "Die Nachfrage nach nachhaltigen Investitionsmöglichkeiten in der Immobilienwirtschaft steigt drastisch. Umso mehr freut es mich, dass wir mit dem Neubau in Gera diesen Anspruch erfüllen können. Die Investoren werden genauso begeistert sein wie die künftigen Bewohnerinnen und Bewohner", sagt Uwe Hallas, Gründer und CEO der Primono Group AG. Dass bei Primono das Wohnen der Zukunft anders aussieht als bei anderen Projektentwicklern, machen die Details deutlich, die auch in Gera herausragen: Völlig neu und einzigartig am Konzept der ökologischen Immobilien sind beispielsweise überdachte Parkflächen, bei denen die Dächer einfach mal zum Nutzgarten werden. Die moderne Wohnanlage verfügt nicht nur über eine eigene Paket-Box-Anlage, sondern auch über eine hochmoderne KNX-Steuerungsanlage mit Multimediaverteiler, Videosprechanlage und einem großen Energiemonitor im Eingangsbereich. "Wir wollen, dass die Bewohnerinnen und Bewohner, aber auch Besucher stets über die aktuellen Verbrauchswerte des Gebäudes informiert sind. Auch in den Wohnungen kann man sich den Strom- und Energiestatus des Hauses und die monatlichen Gebäudekennwerte über ein digitales Dashboard ansehen", sagt Architektin Hannelore Jung aus Köln, Leiterin der Planungsabteilung bei der Primono Group. Ihre modernen, nachhaltigen und ökologischen Immobilien vermarktet die Primono Group unter einer eigenen Marke als so genannte "Ökobilien". "Wir setzen hier einen komplett neuen Standard als Benchmark für nachhaltiges und ökologisches Bauen und Wohnen", erklärt Uwe Hallas. Weitere Informationen unter: www.primono-group.com Pressekontakt: PRIMONO Group AG Unter den Linden 21 10117 Berlin Telefon +49 (0) 30 209 240 39 mail@primono-group.com www.primono-group.com Original-Content von: Primono Group AG, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal