HighLight Towers, München | Übersicht
Übersicht Planer Fachfirmen
Das Projekt

HighLight Towers, München

Zwei schlanke, gläserne Hochhausscheiben, 113 und 126 Meter hoch, verbunden durch drei Brücken aus Glas und Stahl, haben seit dem Jahreswechsel die Skyline von München verändert und sind das architektonische Highlight am nördlichen Eingangstor zu München geworden. Ihre kühne Form verdanken die HighLight Towers dem Stararchitekten Helmut Jahn. Die unter technologischen und ökologischen Aspekten gewählte Fassade gibt dem Gebäude eine moderne, kristallin glatte Erscheinung.

Das Ensemble HighLight Towers entspricht in allen Teilen den hohen Anforderungen, die an ein modernes Bürohaus gestellt werden.

Das 14.570 Quadratmeter große Grundstück an der Mies-van-der-Rohe-Straße liegt verkehrsgünstig am Mittleren Ring, der Hauptverkehrsader um die Münchener Innenstadt.

Baubeginn:
Mai 2002 • Bezug: Ende 2004

Eigentümer:
Bürozentrum Parkstadt München-Schwabing KG

Investor
KanAm International GmbH
Widenmayerstraße 3,
80538 München, Germany
Dr. Michael Birnbaum
Tel.: +49 (0)89 2101010 • Fax: +49 (0)89 2101018
eMail: presse@kanam.de • web: www.kanam.de

Architekt:
Helmut Jahn
Murphy/Jahn, Chicago

Landschaftsarchitekt:
Rainer Schmidt Landschaftsarchitekten GmbH
Von-der-Tann-Str. 7 • 80539 München
Tel.: +49 (0)89 202535-0 • Fax: +49 (0)89 202535-80
eMail: info@rainerschmidt.com web: www.rainerschmidt.com

Bildnachweis: Eckhart Matthäus, Augsburg

© 2016 ABV Architektur und Bau Verlag / Alle Rechte vorbehalten / Vervielfältigung nur mit Genehmigung von ABV Architektur und Bau Verlag