architekten24.de
Übersicht Planer Fachfirmen
Berufsfeuerwache Heidelberg | Übersicht
Das Projekt

Berufsfeuerwache Heidelberg

Das neue Domizil der Heidelberger Berufsfeuerwehr befindet sich auf dem rund 15.000 m⊃ großen Grundstück der Stadt Heidelberg am Baumschulenweg und löst die mehr als 50 Jahre alte Feuerwache am Czernyring ab.

Die neue Wache überzeugt nicht nur architektonisch. Auch energetisch und ökologisch übernimmt sie eine Vorreiterrolle. Mit diesem Gebäude verfügt die Heidelberger Feuerwehr über die erste im Passivhaus- Standard gebaute Feuerwache Deutschlands.

Extensiv begrünte Dachflächen oder die Niederschlagsversickerung auf dem Grundstück mittels einer Rigole unterstreichen beispielhaft das hohe ökologische Niveau. Die fassadenintegrierte Solaranlage mit ihren schwarzen Solarmodulen an der Südseite des Schlauchturms visualisiert das Energiekonzept und setzt gleichzeitig gestalterische Akzente.

Bauherr:
Gesellschaft für Grund- und Hausbesitz mbH Heidelberg
Bluntschlistr. 14 • 69115 Heidelberg
Tel.: +49 (0)6221 5305-0 • Fax: +49 (0)6221 5305-111
eMail: info@ggh-heidelberg.de • web: www.ggh-heidelberg.de

Architekt:
Peter Kulka Architektur Köln GmbH
Neusser Str. 27-29 • 50670 Köln
Tel.: +49 (0)221 97304021 • Fax: +49 (0)221 9726250
eMail: atelier@peterkulka.de • web: www.peterkulka.de

Generalunternehmer:
Bilfinger Berger AG
NL Hochbau Mannheim
Carl-Reiß-Platz 1 - 5 • 68165 Mannheim
Tel.: +49 (0)621 4253-103 • Fax: +49 (0)61 4253-111
eMail: hochbau@bilfinger.de • web: www.bilfingerberger.de

Bildnachweis: GGH, Heidelberg / Peter Kulka/Henry Urbanietz Architekten / Fotograf Lukas Roth, Köln

© 2016 ABV Architektur und Bau Verlag
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung von ABV Architektur und Bau Verlag