Europazentrale Hyundai Motor Europe, Offenbach am Main | Übersicht
Übersicht Planer Fachfirmen
Das Projekt

Europazentrale Hyundai Motor Europe, Offenbach am Main

Bei dem Projekt handelt es sich um den Neubau der Europazentrale des koreanischen Automobilherstellers Hyundai Motor Company. Die bisherige europäische Unternehmenszentrale der Hyundai Motor Europe war zusammen mit dem Forschungs- und Technologiezentrum (R&D Center) und dem Designzentrum der Hyundai & Kia Motors am Standort Rüsselsheim untergebracht. Mit dem geplanten Ausbau des Standortes Rüsselsheim mit dem Schwerpunkt Forschung und Entwicklung beschloß der Firmenvorstand, die Verwaltungszentrale nach Offenbach-Kaiserlei auszulagern, um die Präsenz der Firmenmarke näher an die Main-Metropole zu bringen.

An dem neuen Standort möchte der weltweit siebtgrößte Automobilhersteller mit der Einrichtung eines Brand Centers den Kontakt zur Öffentlichkeit auf einer neuen Weise herstellen.

Im Juni 2006 haben ca. 80 Mitarbeiter die neue Europazentrale bezogen. Die Planung des Gebäudes berücksichtigt eine Aufstockung der Mitarbeiterzahl auf ca. 200 Mitarbeiter in den kommenden Jahren.

Bauherr:
Hyundai Motor Europe GmbH
Kaiserleipromenade 5 • 63067 Offenbach

Architekt.
Braun & Voigt
Planung und Projektmanagement GmbH
Hanauer Landstrasse 172 • 60314 Frankfurt
Tel.: +49 (0)69 154003-0 • Fax: +49 (0)69 154003-25
eMail: info@bv-architekten.de • web: www.bv-architekten.de

Generalunternehmer:
Ed. Züblin AG
Direktion Stuttgart / Komplettbau
Bereich Berlin
Ansprechpartner Herr Kubon
Albstadtweg 5 • 70567 Stuttgart
Tel.: +49 (0)711 7883-9234 • Fax: +49 (0)711 7883-237
eMail: info@zueblin.de • web: www.zueblin.de/stuttgart

Bildnachweis: Braun & Voigt, Frankfurt am Main, Hyundai Motor Europe

© 2016 ABV Architektur und Bau Verlag / Alle Rechte vorbehalten / Vervielfältigung nur mit Genehmigung von ABV Architektur und Bau Verlag