architekten24.de
Übersicht Planer Fachfirmen
Flughafen Berlin-Brandenburg BER- Service-City Süd für die Sicherheits- und Bodenverkehrsdienste | Übersicht
Das Projekt

Flughafen Berlin-Brandenburg BER- Service-City Süd für die Sicherheits- und Bodenverkehrsdienste

Foto: Martin Eberle, Eberle & Eisfeld, Berlin

In den letzten Jahren wurde der Flughafen Schönefeld zum neuen Hauptstadt-Airport BER ausgebaut. Die Inbetriebnahme ist auf ein unbestimmtes Datum gelegt worden.

Er ist, als High-Tech-Airport mit optimalem Zugang, internationalen Flügen, eigenem Autobahn-Anschluss sowie einem Bahnhof unter dem Terminal entwickelt. Die erste Ausbaustufe ist für 27 Millionen Reisende pro Jahr geplant. Service und Sicherheit sind wesentliche Bestandteile des gesamten Projektes und beinhalten die Bodenabfertigung mit seinem speziellen Fuhrpark, Sicherheits­kontrollen am Flughafen, Zoll- und Einwanderungsbehörden sowie die Funktionen des Deutschen Wetterdienstes.

Es wurde ein Komplex aus vier Gebäuden geplant und realisiert, um die Bedürfnisse all jener Nutzer und verschiedenen Funktionen zu erfüllen.

Hier geht's zur Gesamtansicht des Flughafens Berlin-Brandenburg BER

Projektadresse:
Berlin

Bauherr:
BER Flughafen Berlin Brandenburg GmbH • 12521 Berlin
Tel: +49 (0)30 6091-2631 • Fax: +49 (0)30 6091-2633
eMail: bbi-info@berlin-airport.de • web: www.berlin-airport.de

Architekt:
GEWERS PUDEWILL
Schlesische Straße 27 • 10997 Berlin
Tel.: +49 (0)30 6959880-0 • Fax: +49 (0)30 6959880-15
eMail: info@gewers-pudewill.com • web: www.gewers-pudewill.com

Generalunternehmer:
BAM Deutschland AG
Mönchhaldenstr. 26 • 70191 Stuttgart
Tel.: +49 (0)711 25007-0 • Fax: +49 (0)711 25007-150
eMail: Info@bam-deutschland.de • web: www.bam-deutschland.de

Bildnachweis: GEWERS PUDEWILL, Berlin

© 2014 ABV Architekten und Bauherren Verlag GmbH
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der ABV Architekten und Bauherren Verlag GmbH